Kinderfeuerwehr

Die Gemeindefeuerwehr Dörverden verfügt in nahezu allen Ortschaften über einer Kinder- und Jugendfeuerwehr. Mitmachen können Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Jugendlich ab dem 10. Lebensjahr. Ein Übertritt in die Einsatzabteilung ist frühestens ab dem 16. Lebensjahr möglich, wird jedoch in der Regel mit dem 18. Lebensjahr vollzogen.

Gemeindekinderfeuerwehrwart Lars Hermann – Lars.hermann@feuerwehren-doerverden.de

Kinderfeuerwehr Barme

Wie lange gibt es uns schon?

Die Kinderfeuerwehr Barme wurde am 05. September 2010 unter der damaligen Leitung von Anne Kroschinski und Silvia Kroboth ins Leben gerufen. Zu der Zeit gab es 8 Kinder (6 Mädchen und 2 Jungen)

An was für Veranstaltungen nehmen die Kinder teil?

Neben den ganz normalen Diensten, stehen auch zahlreiche Sonderdienste auf dem Plan. Egal ob Spiele ohne Grenzen, Übernachtungen auf dem THW-Gelände, jährliche Zeltlager oder das Backen von Kecksen zur Weihnachtszeit, die Kinder haben immer eine Menge Spaß!

Was wird bei den normalen Diensten gemacht und wann finden sie statt?

Bei den regulären Diensten werden die Kinder spielerisch auf die Jugendfeuerwehr und die ersten Grundsteine für ein möglichen späteren Einsatzdienst in einer Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet.

Monatlich trifft sich die Kinderfeuerwehr Barme von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Kinderfeuerwehrwartin Silvia Kroboth – silvia.kroboth@feuerwehren-doerverden.de

Kinderfeuerwehr Dörverden

Wie lange gibt es uns schon?
Die Kinderfeuerwehr Dörverden wurde am 08.06.2013 als zweite Kinderfeuerwehr in der Gemeinde Dörverden gegründet und bietet Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren den Einstieg in das Feuerwehrwesen. Derzeit sind 26 Kinder, davon 12 Jungen und 14 Mädchen, im Alter zwischen 6 und 11 Jahren in Dörverden mit viel Freude dabei. Ab zehn Jahren ist eine Übernahme in die Jugendfeuerwehr möglich. Die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr Dörverden ist kostenlos!

Unsere Sonderdienste:
2013:

  • Teilnahme am ersten Kreiskinderfeuerwehrtag in Hoya
  • Besuch des Kreiszeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr Nieburg mit über 1200 Teilnehmern
  • Verkehrserziehung/Fahrradprüfung in Zusammarbeit mit der Polizei
    2014:
  • Faschingsparty
  • FFN-Plakate aufhängen
  • Backtag am Ehmken Hoff
  • Teilnahme am 2.Kreiskinderfeuerwehrtag in Barme
  • Besuch der Feuerwehrtechnischen Zentrale Verden
  • Teilnahme am 50-jährigen Bestehen der Kreisjugendfeuerwehr Verden
    2015:
  • Biotoppflegeeinsatz, zusammen mit der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und dem NABU
  • Geocaching
  • Teilnahme am 3. Kreiskinderfeuerwehrtag in Achim-Baden
  • Teilnahme am 1. Gemeindekinderfeuerwehrzeltlager in Dörverden
  • Preisverleihung Dr. Strahl NABU Jugendnaturschutzpreis 2015, dritter Platz
  • Besuch der Polizeiinspektion Verden mit dem Zug
  • Teilnahme von Mitgliedern am Brandfloh
    2016:
  • Nistkästen bauen mit der Nabu-Ortsgruppe
  • Kegeln in Verden
  • Teilnahme am 4. Kreiskinderfeuerwehrtag in Weitzmühlen
  • Teilnahme am 2. Gemeindekinderfeuerwehrzeltlager in Dörverden
  • Besuch der Feuerwehr Nienburg mit Bootfahren und Grillen
  • Teilnahme am Ernteumzug Stedorf
    2017:
  • Gemeindekinderfeuerwehr-Faschingsfeier
  • Pflanzaktion mit den Jugendfeuerwehren Dörverden und Stedorf
  • Besuch des Kindergartens
  • Teilnahme am 5. Kreiskinderfeuerwehrtag in Kirchlinteln
  • Schwimmen im Verwell

Darüberhinaus beteiligt sich die KF jedes Jahr am Nikolausmarkt in Dörverden mit einem eigenen Stand und Stockbrotbacken, es findet das alljährliche Grillfest mit Eltern und den übrigen Abteilungen der Feuerwehr statt, es wird jährlich eine Fahrradtour durchgeführt, …und noch vieles mehr.

Erfolge:
2014: 1. Platz Kreiskinderfeuerwehrtag in Barme
2015: 5. Platz Kreiskinderfeuerwehrtag in Achim-Baden
2016: 3+4 Platz Kreiskinderfeuerwehrtag Weitzmühlen von 15 Gruppen
2017: 1 + 6 Platz Kreiskinderfeuerwehrtag Kirchlinteln von 16 Gruppen

Was wird bei den normalen Diensten gemacht und wann finden sie statt?
Zum einen werden Themen wie Brandschutzerziehung, Erste Hilfe, Basteln, Umweltschutz, Verkehrserziehung, Sport und natürlich viel Spaß geboten. Die Kinder werden spielerisch auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr herangeführt, die Stärkung der sozialen Kompetenz und Teamfähigkeit wird gefördert sowie die Erziehung zur Nächstenhilfe sind die weiteren Schwerpunkte der Jugendarbeit. Dieses alles wird mit viel Spaß durchgeführt und so wurde in den vergangenen zweieinhalb Jahren vieles unternommen.

Die Kinderfeuerwehr Dörverden führt Ihren Dienst im zweiwöchigen Rhythmus durch. Die genauen Dienstzeiten sind dem Dienstplan zu entnehmen.

Kinderfeuerwehrwart Lars Hermann – lars.hermann@feuerwehren-doerverden.de

Kinderfeuerwehr Wahnebergen

Wie lange gibt es uns schon?
Die Kinderfeuerwehr Wahnebergen wurde am 10.05.2014 unter der Leitung von Andreas Steinbeck und seinem Stellvertreter Werner Eggers gegründet und zählte am Gründungstag bereits 13 Mitglieder.

An was für Veranstaltungen nehmen die Kinder teil?
Jährlich finden viele verschiedene Veranstaltungen auf Gemeinde- und Kreisebene statt, wie z. B. Gemeinde- und Kreiskinderfeuerwehrtag, Spiel ohne Grenzen, Bilderrallye und ein zweitägiges Zeltlager, bei denen die Kinder immer eine menge Spaß haben! Erstmals erfolgte im November 2015 die Abnahme des „Brandflohabzeichens“ (ähnlich wie die „Jugendflamme“ in der Jugendfeuerwehr). In dreier Teams mussten die Kinder verschiedene Aufgaben zu den Themen Brandschutz und Erste Hilfe bewältigen. Das Abzeichen können die Kinder nach min. einjähriger Zugehörigkeit erlangen.

Was wird bei den normalen Diensten gemacht und wann finden sie statt?
Eine abwechslungsreiche Dienstgestaltung, mit Spiel und Sport, Basteln, einfache Brandschutzerziehung und Erste Hilfe sowie kleine Ausflüge in die Umgebung, sorgt bei den Kinder stets für viel Freude und Begeisterung. Der Kinderfeuerwehrdienst findet 14-tägig Donnerstags in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus neben dem Kindergarten statt. Mitmachen können alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren aus Wahne-, Ahne- und Stedebergen.


Kinderfeuerwehrwart Andreas Steinbeck – andreas.steinbeck@feuerwehren-doerverden.de

Kinderfeuerwehr Westen/Hülsen

Die Kinderfeuerwehr ist der jüngste Spross der Ortsfeuerwehr Westen und Hülsen

Was sollten Sie wissen?!?!?!
Alle Kinder von 6 – 12 Jahren können in die Kinderfeuerwehr aufgenommen werden!!!

Wer betreut ihre Kinder???
Ihre Kinder werden von mehreren aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Westen und Hülsen, sowie freiwilligen Helfern betreut.

Aufgaben und Ziele der Kinderfeuerwehr
• Erziehung der Mitglieder zur Nächstenhilfe
• Förderung der Gruppen- und Teamfähigkeit
• Förderung der sozialen Kompetenz
• Spielerische Vorbereitung auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr

Welche Rechte hat mein Kind???
Jedes Mitglied der Kinderfeuerwehr hat das Recht:
• bei der Gestaltung der Gruppenaktivitäten aktiv mitzuwirken
• in eigener Sache gehört zu werden

Was sollten sie noch wissen???
• Während der Veranstaltungen der Kinderfeuerwehr besteht für Ihr Kind Versicherungsschutz bei der Feuerwehrunfallkasse.
• Die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr ist natürlich kostenlos!!!
• Über Spenden für Getränke und Material würden wir uns natürlich trotzdem sehr freuen.
Spiel und Sport, Basteln, Informationsveranstaltungen und Ausflüge, Brandschutz- und Verkehrserziehung, Umweltschutz und das spielerische Heranführen an die Tätigkeiten der Feuerwehr stehen auf dem Programm.


Kinderfeuerwehrwartin Binia Lutz – binia.lutz@feuerwehren-doerverden.de