Verkehrsunfall

Datum: 19. Februar 2019 
Alarmzeit: 16:51 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: B215, Geestefeld 
Fahrzeuge: Dörverden , Stedorf  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten führte am Dienstagnachmittag zu einer Vollsperrung der Bundesstraße 215 auf Höhe des Landwehrsee.

Aus ungeklärter Ursache geriet ein 58-Jähriger mit seinem Kleinwagen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Kleintransporter eines 47-Jährigen zusammen. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst behandelt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Im Verlauf wurden die Ortsfeuerwehren Stedorf und Dörverden alarmiert. Aus beiden Unfallfahrzeugen traten Betriebsflüssigkeiten aus. Zur Sicherheit wurde ein Gullydeckel abgedichtet um ein Ablaufen der Flüssigkeiten in diesen zu verhindern, bevor diese mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen werden konnten.
Die Bundesstraße 215 blieb für die Bergungsarbeiten bis ca. 18.00Uhr voll gesperrt.