Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 28. April 2022 um 15:23
Dauer: 3 Stunden 7 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: L 200, Hülsen
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Dörverden
  • ELO-Gruppe
  • Hülsen
  • Stedorf
  • Westen
  • ELW 1 Dörverden , LF 20/16 Dörverden , GW Hülsen , LF 10 Hülsen , TLF 8/18 Hülsen , MTF Stedorf , TSF-W Stedorf , LF 8/6 Westen , MTF Westen , KdoW Gemeindebrandmeister Dörverden , KdoW Stellv. Gemeindebrandmeister 

Weitere Kräfte: AB-Rüst, Abschleppunternehmen, Feuerwehr Eystrup, Feuerwehr Hämelhausen, Feuerwehr Hassel, Feuerwehr Verden, FTZ Verden, Landesstraßenmeisterei, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 6, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht:

Zwischen 15 Uhr und 15:30 Uhr kam es auf der L200 zwischen Hämelhausen und Rethem, im südlichsten Bereich der Gemeinde Döverden, zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach einer ersten Meldung sind ein Omnibus und ein LKW zusammengestoßen, beide Fahrzeuge sollen auf der Seite liegen. Daraufhin wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften aus drei Landkreisen entsendet.

Vor Ort stellte sich die Lage etwas weniger umfangreich dar. Ein Kleintransporter und ein landwirtschaftliches Gerät prallten zusammen, beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Umgehend nach Eintreffen der ersten Kräfte wurden erste Rettungsmaßnahmen zur Personenrettung eingeleitet. Mit Hilfe weiterer Einsatzkräfte konnten beide Personen aus ihren Fahrzeugen befreit und durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der Traktorfahrer wurde mit schweren Verletzungen mittels Rettungshubschrauber abtransportiert, der Transporterfahrer hingegen erlitt nur leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Neben der Personenrettung unterstützte die Feuerwehr die Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge, hier kam unteranderem ein 38t Kran zum Einsatz um den verunfallten Traktor zu verladen. 

Für die Dauer des Einsatzes musste die L 200 komplett gesperrt werden.