Küchenbrand

Datum: 9. März 2021 um 12:29
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten
Einsatzart: Kleinbrand
Einsatzort: Alte Furt, Dörverden
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Barme
  • Dörverden
  • ELO-Gruppe
  • Stedorf
  • LF 8/6 Barme , MTF Barme , ELW 1 Dörverden , LF 20/16 Dörverden , LF 8 Dörverden , MTF Stedorf , TSF-W Stedorf , KdoW Stellv. Gemeindebrandmeister 

Weitere Kräfte: Bürgermeister, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zu einem Küchenbrand in der Straße „Alte Furt“ kam es am Dienstag Mittag gegen 12:29Uhr. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es im Bereich von elektronischen Küchenkleingeräten zu einem Feuer. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Ein Feuerwehrmann aus der Nachbarschaft eilte direkt zur Einsatzstelle und verhinderte durch sein Schnelles Eingreifen ein Ausbreiten der Flammen.

Die angerückten Ortswehren aus Dörverden, Barme und Stedorf konnten das Feuer zügig Löschen. Dazu ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor und verbrachte das Brandgut durch ein Fenster ins Freie. Hier wurde es durch einen weiteren Trupp abgelöscht.

Zwei Kinder wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht und in eine Klinik gebracht.

Im Anschluß an die Löscharbeiten wurden die teilweise stark verrauchten Räume mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Durch den hinzugerufenen Schornsteinfeger wurde das Haus freigemessen. 

Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.