Verkehrsunfall

Datum: 28. März 2018 
Alarmzeit: 16:38 Uhr 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: K 15 
Fahrzeuge: Dörverden , Stedorf , Westen  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße 15 zwischen Dörverden und Westen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW kam hier in einer lang gezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Das Fahrzeug riss durch den starken Aufprall in zwei Teile. Für die drei jungen Insassen des PKW kam jede Hilfe zu spät, sie waren sofort tot. Nachdem die Personen mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes geborgen waren, galt es nun noch die Unfallstelle zu säubern. Die Kreisstraße war für die komplette Zeit des Einsatzes voll gesperrt.