Einsatzübung – Gebäudebrand

Datum: 29. November 2017 
Alarmzeit: 18:00 Uhr 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Grundschule, Westen 
Fahrzeuge: Dörverden , Hülsen , Wahnebergen , Westen  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Westen, Hülsen, Wahnebergen und Dörverden wurden am frühen Abend zu einem Gebäudebrand mit einer vermissten und mehreren eingesperrten Personen alarmiert. An der Grundschule eingetroffen organisierte der Einsatzleiter den Aufbau einer Wasserversorgung, sowie die Suche nach einem Monteur im Keller. Der Trupp legte dazu Atemschutzgeräte an. Im Obergeschoss waren mehrere Lehrerinnen durch den Nebel (Rauch) eingesperrt hierfür wurde eine Leiter in Stellung gebracht. Voller Panik stürzte sich ein Lehrer aus dem Fenster auf ein Zwischendach. Dabei brach er sich die Beine (simuliert) Die Gruppe für Absturzsicherung führte ihn schonend auf den Boden wo er dann weiter versorgt werden konnte. Der Gemeindebrandmeister zeigte sich mit der Leistung der eingesetzten Kameraden zufrieden.