Alarmierung: 08:00 Uhr
Ort: Wahnebergen

Am Freitagmorgen gegen 08:00 wurde ein sich ausbreitender Brand im Garten eines Zweifamilienhauses in Wahnebergen gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatte sich der Brand vom Garten bereits auf die Garage sowie Teile des Daches einer Doppelhaushälfte ausgebreitet. Aufgrund der schnellen Brandausbreitung wurden neben den Feuerwehren der Gemeinde Dörverden auch Kräfte der Stadtfeuerwehr Verden zur Unterstützung hinzualarmiert. Umgehend bauten die Einsatzkräfte eine umfangreiche Riegelstellung auf und begannen einen Brandangriff von innen, um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Während der eigentliche Brand schnell gelöscht werden konnte, zogen sich die Nachlöscharbeiten einige Zeit hin. Unter anderem musste das Dach über die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Verden abgedeckt werden, um auf verbliebene Glutnester zu kontrollieren. Insgesamt rund 70 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Dörverden, Stedorf, Verden und Wahnebergen sowie des Rettungsdienstes und der Polizei waren in das Einsatzgeschehen eingebunden.

(Bericht: Kreisfeuerwehr Verden)
  • 20180720_B3Wahnebergen01_voigt
  • 20180720_B3Wahnebergen21_voigt


Einsatzkräfte:
Dörverden
Stedorf
Verden
Wahnebergen
Stellv. Gemeindebrandmeister
Kreisbrandmeister
ELO-Gruppe
Ordnungsamt
SEG Fachgruppe Rettungsdienst
FTZ Verden
Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 20/16 Dörverden
LF 8 Dörverden
ELW 1 Dörverden
TSF-W Stedorf
MTF Stedorf
DLK-A Verden
TLF 3000 Verden
MTF Verden
TSF-W Wahnebergen
MTF Wahnebergen
KdoW. stellv. Gemeindebrandmeister
KdoW Kreisbrandmeister
SGW FTZ
Rettungswagen
Streifenwagen

Nächste Termine

Kreis-Spiele ohne Grenzen (Gemeinde)
26.08.2018 - 00:00
Wohltätigkeitslauf (Gemeinde)
2.09.2018 - 00:00
Papiersammlung Fw-Frauen (Hülsen)
21.09.2018 - 17:00